On Top of Austria – Großglockner-Besteigung 2018


glockner-gipfel

 

Ich starte mein Protokoll zu den Vorbereitungen 2018 komplett neu!

Wer meine bisherigen Updates aus 2017 nachlesen möchte, bitte hier entlang ->
On Top of Austria – Großglockner-Besteigung 2017


Aktueller Stand Jänner 2018:

Da ich sowieso regelmäßig Sport in Form von Bergtouren und Klettern mache, sehe ich konditionell kein großes Problem für die Besteigung. Das mit der Höhe wird zwar noch interessant, aber das muss man eh ausprobieren. Das größte Problem aktuell ist die Terminfindung, so traurig es klingt. Und ein bisschen auch das fehlende Material, aber das kann ich mir auch ausleihen. Daran wird es nicht scheitern.

Nun, wie geht es weiter? Meine Tourenpartnerin und ich haben eine Skitour im Auge auf den höchsten Berg Österreichs. Diese wird wahrscheinlich, WENN ÜBERHAUPT, sehr spontan passieren (wenn’s halt mal klappt mit dem verflixten Termin) und hier auf der Seite wird ohne großes Pi pa po plötzlich ein „geschafft“ stehen.

Wenn das mit der Skitour nicht klappt, bleibt es spannend, denn der Plan B ist immer noch der Stüdlgrat in der Sommersaison.

Momentan tut sich jedoch einiges in meiner beruflichen Situation und wir werden sehen, wohin sich das alles entwickelt und wie viel Zeit ich letztendlich für solche Projekte habe. Ich halte euch natürlich auf dem Laufenden.